AN:KA & NOTIK 
Sonntag, 17. März 2019, 18:00 Uhr - PREMIERE
Sonntag, 24. März 2018, 18:00 Uhr  
Kleines Haus Theater Münster
 
AN:KA & NOTIK

Who's afraid of the Dark?

Die seit 2005 im Kleinen Haus des Theaters aufgelegte Reihe "Tanzspektrum" ist nicht nur das schillernde Schaufenster der münsterschen Tanzszene. Es war und ist auch das Sprungbrett und Labor für junge, in Münster lebende Künstler, die Wurzeln wie Grenzen von Bühnentanz nachspüren und interdisziplinäre Begegnungen ausprobieren wollen. Insofern hat der Verein Tanzspektrum schon viel Ungewöhnliches präsentiert und seinem Namen alle Ehre gemacht.

Entsprechend neugierig sind wir auf den neuesten Streich des Tanzlabels. Unter dem Titel "Who's afraid of the Dark" präsentiert es am 17. 03. (Premiere) und 24.03.19 die Neuformation AN:KA & NOTIK. Die Gruppe NOTIK dürfte den Freunden dieser Reihe als innovative HipHop und Breakdance Company bestens bekannt sein. In der Neuformation bereiten die von neun Livemusikern begleiteten Performancekünstler einen wahrhaft cosmopolitischen Mix an Tanz- und Musikstilen auf. Natürlich gehören wieder moderner Zirkus, Street Dance, Breakdance, HipHop so wie klassischer und experimenteller Tanz dazu. Wir begegnen aber auch senegalesischem Tanz, Kumpo aus Westafrika, dem JabJab aus der Karibik oder dem Tanz der Selk'nam aus Tierra del Fuego. Begleitet wird das Ganze von einer Komposition aus elektronischen und akustischen Elementen mit einem starken Fokus auf druckreaktive LED Percussion und Light Effects.

Für die Choreografie sind Michele Clark und Bruno De Carvalho verantwortlich, für die Musik Marius Reinermann.


Eintritt: 18 / erm. 15