26. Münsteraner Tanzfestival 
Samstag, 11. November 2018, 18:00 Uhr   
Großes Haus Theater Münster
 

26. Münsteraner Tanzfestival

Von HipHop bis Klassisch

Ab sofort sind die Karten für die 26. Auflage des Münsteraner Tanzfestivals im Vorverkauf an der Theaterkasse erhältlich. Das Festival der freien Tanzszene geht am 11.11.2018 im Großen Haus des Theater Münster ab 18.00 Uhr über die Bühne. Man muss kein Prophet sein, um vorauszusagen, dass dieses vor Lebenslust sprudelnde und bunte Festival einmal mehr weit im Voraus ausverkauft sein wird. Und auch die klagenden Tanzfans, die am Vorstellungsabend vergebens Eintritt begehren und schwören, sie würden beim nächsten Mal auf den VV-Kauf achten, werden wieder das Theaterfoyer belagern.

Wie all die Jahre haben Ingrid Heid und Ingeborg Kölling ein Programm zusammengestellt, das dem interessierten Publikum das weite Kaleidoskop der Tanzwelt aufblättert. Da fegt eine HipHop-Company über die Bretter und gleich danach präsentiert die Gruppe Equilibrio Modern Dance. Für das klassische Ballett ist diesmal FLICS zuständig, Carmen López & Flamencura wirbeln zu Flamencorhythmen. Den Mix aus unterschiedlichen Tanzstielen ergänzen renommierte Gruppen wie Tanzlabor, Inmotion oder die Rebel Dance Company. Den Auftakt machten- wie gewohnt - Schrittwechsel und durch das etwa 2-stündige Programm (inklusive Pause) führt eloquent der WDR-Redakteur Matthias Bongard.

Der ungewöhnliche Termin 11.11. hat die Organisatoren auf eine originelle Idee gebracht. Sie haben Funkenmariechen und Garde der Schlossgeister zu einem Auftritt eingeladen. Nachdem Münsters freie Tanzszene im letzten Jahr ihr Jubiläumsfestival mit einer gelungenen Kooperation mit dem Tanztheater der Städtischen Bühnen veredelt hat, traut man sich jetzt den Spagat von der Tanzkunst zum Showtanz zu. Chapeau (!) kann man da zu einer solche Offenheit nur sagen.

Karten im Vorverkauf sind ausschließlich an der Theaterkasse erhältlich!